Blumenpost – Ich lebe meinen Traum

blumenpostWer bist du und was finden Leser auf deinem Blog Blumenpost?

Ich heiße Judith, bin 27 Jahre alt, Mutter von zwei Kindern und blogge über unseren Familienalltag. Bei mir gibt es vor allem den ganz normalen Alltag: Sorgen und Überlungen über Erziehung, Entwicklungsberichte der Kinder oder auch kleine witzige Anekdoten. Ich schreibe über Dinge, die mich bewegen und halte sie im Blog fest.

Was hat dich zum Bloggen gebracht und wie bist du auf den Namen blumenpost für dein Blog gekommen?

Ich fing vor mehr als 4 Jahren an zu bloggen, weil ich – damals noch komplett anonym und heimlich – über meinen Kinderwunsch schreiben wollte. Bis dahin war ich stille Leserin einiger “Mamablogs”. Der Name blumenpost hat keine tiefgehende Bedeutung, ich suchte einen eingängigen Namen, der zu mir keinen weiteren Bezug hat.

Was war deine bisher schönste/freudigste Erfahrung beim Bloggen?

Die schönste Erfahrung am Bloggen ist und bleibt der Kontakt zu anderen. Seit ich blogge, habe ich sehr viele Menschen “aus dem Internet” kennengelernt, manche sind richtig gute Freunde geworden.

Was machst du, wenn du nicht bloggst?

Im Moment bin ich in Elternzeit, ab Herbst werde ich wieder in meinem Bürojob arbeiten. Ansonsten verbringe ich die meiste Zeit mit meiner Familie. Wenn ich mal Zeit nur für mich habe, investiere ich die in meine Liebe zu diversen Serien.

Social Media

Facebook: https://www.facebook.com/blumenpost

Twitter: https://twitter.com/_blumenpost

Leave a Reply